Bibliophile Gedanken

Buchiges Weihnachten
drüber nachgedacht

Jedes Jahr das Gleiche. Immer kommt Weihnachten viel zu plötzlich und eigentlich hat auch niemand so richtig einen Plan, was er eigentlich schenken soll. Ich kenne dieses Gefühl. Aber was gibt es Schöneres als Bücher zu verschenken? Im heutigen „Drüber Nachgedacht“ soll es genau darum gehen: ein herrlich buchiges Weihnachten.

 
buchiges Weihnachten
 

Bücher über Bücher, aber was soll man schenken und was ist für wen das Richtige? Schenkt man zu Weihnachten noch ein Weihnachtsbuch oder ist das dann schon wieder vorbei? Was ist, wenn es dem Beschenkten nicht gefällt oder er es doppelt bekommt? Fragen über Fragen. Dabei kann schenken doch so einfach sein, wenn man sich auf sein Bauchgefühl oder den/die BuchhändlerIn seines Vertrauens verlässt. 😉

„Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht.“ von Meik Wiking

Was ist das denn eigentlich, dieses Hygge bzw. hyggelig? .. Ich hab da mal für euch gegoogelt.

Hyggelig (ursprünglich dän. und norw. [‚hygəli], eingedeutscht [‚hʏgəliç] oder, wohl in Analogie zu hügelig, [‚hyːgəliç]) ist ein im Dänischen und Norwegischen häufig verwendetes Adjektiv, das wörtlich „gemütlich“, „angenehm“, „nett“ und „gut“ bedeutet.[1] Darüber hinaus hat hyggelig auch weitere, durchweg positiv belegte Konnotationen wie „geborgen“, „intim“, „im trauten Heim“, „lieblich“, „malerisch“, „Trost spendend“, „klein, aber fein“, „niedlich“

Danke Wikipedia! Dieses Buch zeigt uns also wie man es sich so richtig gemütlich macht in seinem Leben. Können wir das nicht? Kriegen wir das jetzt nicht mehr hin? Es uns heimlich und muckelig zu machen? Doch, ich denke schon, aber manchmal vergessen wir im Stress unseres Alltags wie wichtig das für uns und unser Wohlbefinden sein kann.

 
buchiges Weihnachten - Hygge
 

Daher glaube ich, dass „Hygge“ von Meik Wiking ein wunderbares Weihnachtsgeschenk an alle die unter uns ist, die manchmal ein bisschen Ruhe und Gemütlichkeit in ihrem Leben vertragen können. Diejenigen, die zu viel arbeiten und dabei vielleicht manchmal zu wenig auf sich achten. Einfach um das Bewusstsein auf die schönen und gemütlichen Dinge im Leben zu richten. Für „ein Lebensgefühl, das glücklich macht“.

Kleiner Teaser aus dem Buch. Es gibt im Buch eine Grafik wo angegeben ist, was die meisten Dänen mit Hygge verbinden und das, sind die Top 10: heiße Getränke, Kerzen, offenes Feuer, Weihnachten, Brettspiele, Musik, Ferien, Süßigkeiten und Kuchen, Kochen, Bücher.

„Das kleine Einschlafbuch für Große“ von Nicolas Mahler

Wir kennen es doch alle. Den ganzen Tag kommen wir nicht aus den Puschen, weil wir kurz vor dem Einschlafen sind und kaum ruht unser Kopf endlich auf dem Kopfkissen, tanzen die Gedanken Samba. Nicht schön, aber auch nicht selten. Ich bin ein der wenigen (zumindest von dem was ich gehört habe) gesegneten Menschen, die immer unheimlich schnell einschlafen und eigentlich auch immer schlafen können. Aber viele können das nicht und genau für diese geplagten Geister ist dieses Buch perfekt.

 
buchiges Weihnachten Das kleine Einschlafbuch für Große
 

Im Stil eines Kritzelblocks besteht dieses Buch aus kleinen Aufgaben für den Nutzer, die irgendwie müde machen. Es erinnert mich ein wenig an „Mach dieses Buch fertig“ in einer abgewandelten Form. Ein wirklich süßes Geschenk, vor allem, wenn man weiß, dass der Beschenkte sich öfter mal mit Einschlafproblemen oder schlaflosen Nächten quälen muss.

„Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens & Roberto Innocenti

Hier kommen wir auch zu der Beantwortung der Frage, ob man Weihnachten noch Weihnachtsbücher schenken kann. Natürlich kann man das! Also, finde ich. Und bei diesem Buch ist es sogar ein Muss. Die Geschichte von Scrooge, dem alten Weihnachtsmuffel, dessen Herz erweicht wird von den Geistern der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht, kennt wohl jeder von uns. (Und wenn nicht, ist das hier ein sofortiger Kaufbefehl!) In diesem Buch ist Charles Dickens‘ „Eine Weihnachtsgeschichte“ wunderschön illustriert wurden und macht so nicht nur inhaltlich, sondern auch äußerlich absolut etwas her.

 
buchige Weihnachten eine Weihnachtsgeschichte
 

Meiner Meinung nach gehört dieses Buch unter jeden Weihnachtsbaum, damit es ein wirklich buchiges Weihnachten ist. Egal ob jung oder alt, dieses Buch darf einfach in keinem Haushalt fehlen. Ich habe mich sehr darin verliebt. Ich denke, man merkt es mir an. Daher musste ich euch unbedingt ein Bild von innen machen. Scrooge ist einfach so gut getroffen. Ich glaube, es ist meine Lieblingsweihnachtserzählung.

 
buchige Weihnachten Scrooge
 

Und unter meinem Weihnachtsbaum?

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so genau, ob dieses Jahr Bücher unter meinem Weihnachtsbaum landen werden, aber wenn ich mir eines wünschen würde, dann wäre es wohl tatsächlich „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens und Roberto Innocenti. Momentan ist bei uns auf Arbeit praktisch jeden Tag Weihnachten, denn nach und nach trudeln die Leseexemplare für das Frühjahr 2017 ein. Hin und wieder gibt es dann eine kleine Bescherung und so auch gestern, als dieses wundervolle Schmuckstück bei uns eintrudelte..

 
buchige Weihnachten
 

.. da würde ich mal sagen „Frohe Weihnachten für Frau Lotta!“ 😀

 

Ich hoffe, dass ich euch die ein oder andere Anregung für ein wahrhaft buchiges Weihnachten geben konnte. Es sind diesmal keine Romane geworden, weil ich denke, dass meine Leser doch durchaus über Unterhaltungsliteratur zur Zeit informiert sind. Wenn man mich aber fragen würde, würde ich im Bereich Spannung „Die Wahrheit“ von Melanie Raabe und im Bereich Liebe „Miss You“ von Kate Eberlen empfehlen. Wer gerne etwas anspruchvollere Literatur liest, sollte sich „Cox“ von Christoph Ransmayr nicht entgehen lassen!

 

Was ist eurer Geschenktipp für ein buchiges Weihnachten?

 


Ihr wollt noch mehr über buchiges Weihnachten lesen? Sehr gut, denn auch diese Bloggerinnen haben heute mal drüber nachgedacht! 😉

Tati von Bücherquatsch | Ramona von Kielfeder | Maike von Kunterbunte Flaschenpost | Elli von Buchhaim
Jess von Primeballerinas Books | Nelly von Nellys Leseecke | Franzi von Lovely Mix

19 Kommentare

  1. Pingback: Drüber nachgedacht | Buchiges Weihnachten - Kunterbunte Flaschenpost

  2. Pingback: Drüber nachgedacht - Buchiges Weihnachten [Bücherquatsch]

  3. Liebe Lotta,
    das war ein toller Post, vielen Dank dafür! 🙂
    Ich glaube, ich sollte mich zum Schämen in die Ecke zurückziehen, denn Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte habe ich bisher noch nicht gelesen, leider in meinem Leben auch nie vorgelesen bekommen. Wird echt Zeit, mir dieses Buch endlich zu besorgen …
    Und auch herzlichen Dank für deine Buchtipps am Ende. Für meine Mama suche ich nämlich noch einen spannenden Thriller als Weihnachtsgeschenk, da wird es dann wohl „Die Wahrheit“ werden. Und Mit „Cox“ hast du mich eben sehr neugierig gemacht. Geschichten über die Zeit finde ich immer sehr spannend. Mal sehen, ob das Buch auch bald bei mir einziehen wird, auf meine Wunschliste ist es auf jeden Fall schon mal gewandert. 😉

    Alles Liebe dir,
    Janine

    • Liebe Janine,
      ich bin ein ganz kleines bisschen entsetzt, aber ich hoffe, dass du wenigstens eine der vielen Verfilmungen zu dem Buch kennst? 😀
      Ich freue mich, dass ich dir weiterhelfen konnte mit deinen Weihnachtsgeschenken. Kam „Die Wahrheit“ denn gut an bei deiner Mama? Und hast du dir „Cox“ schon leisten können? 🙂 Ich bin sehr neugierig. ^^

      Liebst, Lotta

      • Hallo Lotta, danke für deine Antwort! 🙂
        Also nein, selbst eine der vielen Verfilmungen von Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte habe ich bisher noch nicht gesehen. Das ist jetzt wirklich peinlich …^^
        Meiner Mama habe ich „Die Wahrheit“ zu Weihnachten geschenkt, aber ob sie es schon gelesen hat, weiß ich nicht, ich war jetzt schon seit zwei Wochen nicht mehr bei ihr Zuhause, um sie fragen zu können.
        „Cox“ habe ich mir noch nicht besorgt, nein, aber das kommt noch!
        Alles Liebe,
        Janine

  4. Guten Morgen Lotta,
    eine coole Zusammenstellung von besonderen Büchern! Werden die bei euch besonders häufig verkauft oder findest du sie einfach nur besonders toll?
    Uh, da werden sich ja bald wieder alle Colleen Hoover Fans freuen! Ich bin schon gespannt, das letzte ist ja teilweise nicht so gut angekommen.
    Liebste Grüße, und falls wir uns nicht mehr sprechen ein tolles Weihnachten,
    Elli

    • Hallo liebe Elli,

      weißt du, ich wollte hier keine 0815 kennt eh schon jeder Buchvorstellung machen, sondern habe mich mal intensiv umgesehen, welche Bücher ich als Geschenk besonders geeignet finde. 🙂 Und da sind diese hier mir besonders ins Auge gefallen.
      Also wegen dem neuen Hoover.. der letzte war für mich ja wirklich ein Reinfall und der neue, nun ich will noch keine voreiligen Schlüsse ziehen, aber bisher kann das Buch mich nicht so sehr packen wie ihre anderen. Vielleicht ertrage ich momentan aber auch einfach nicht so viel Geschnulze.

      LIebst, Lotta

  5. Ich muss ja sagen, liebe Lotta, das perfekte buchige Weihnachtsgeschenk für mich hältst du auf deinem letzten Foto in den Händen und ich möchte gerade ganz schrecklich weinen, weil das Buch erst nächstes Jahr erscheint. Warum nur, lieber Büchergott, warum?!

    Sowohl das Hyggebuch als auch das Einschlafbuch sollte ich mir im nächstens Jahr aber mal ein bisschen genauer anschauen. Von Zeit zu Zeit wären diese beiden sicherlich meine perfekten Begleiter. 🙂

    Fühl dich ganz lieb gedrückt
    Maike

    • Hach Maike,
      ich kann mir vorstellen wie fies das für dich sein muss und jetzt muss ich auch noch sagen, dass ich mit dem Buch gerade ein bisschen pausiert habe, weil ich gerade so viel Liebe und Schnulzigkeit einfach nicht ertrage. xD Es ist wieder gut geschrieben, aber momentan packt es mich noch nicht so sehr.
      Das Hygge Buch ist ja mittlerweile in aller Munde, hast du es denn auch schon zu Hause? 🙂

      Liebst, Lotta

  6. Woaaaa das sind sooo schön Schätze wahnsinn. Die will ich ja alle haben :D. Ich liebe die Weihnachtsgeschichte, aber ich hab sie nur als ebook im Moment, so schön illustriert wäre schön im Regal :). Und Hygge und das Einschlafbuch könnt ich gerade eben sehr sehr gut gebrauchen. Blöd das wir dieses Jahr nicht wirklich Weihnachten feiern^^ Dann muss ich mir einfach selber eins schenken oder alle 🙂

    glg Franzi

    • Meine liebe Franzi,
      jetzt bin ich schon irgendwie gespannt, ob das eine oder ander Buch davon bei dir eingezogen ist? 😀
      Ich habe mich ja sehr in das Hygge Buch verliebt, aber das steht auch gerade ein wenig in Kontrast zu meinem neuen Lebenstil. ^^ Verdammt.
      Ich ärgere mich ein wenig, dass ich mir „eine Weihnactsgeschichte“ nicht gekauft habe, bevor wir es zurück geschickt haben, aber nun gut. Ich denke, die Gelegenheit wird sich nochmal ergeben.. hoffe ich.

      Liebst, Lotta

  7. Liebe Lotta,

    oh, was für schöne Ideen! Das Einschlafbuch muss ich, glaube ich, dringend haben und das neue Colleen Hoover hätte ich ja auch gerne. 😉

    Liebste Grüße,
    Tati

    • Meine liebe Tati,
      kannst du schlecht einschlafen? Dann ist das garantiert das perfekte Buch für dich. Für mich wäre es nichts, ich schlafe ja immer schon bevor mein Kopf überhaupt das Kissen berührt. ^^
      Ich habe mit Hoover angefangen, aber irgendwie ertrage ich so viel Liebesgedöhns gerade nicht. Ich hoffe, dass sich das nochmal ändert jetzt in nächster Zeit.

      Liebst, Lotta

  8. Liebe Lotta,

    für deine Tipps bin ich leider ein bisschen spät…oder eher einfach besonders früh?
    Ich verschenke ebenfalls sehr gerne Bücher zu Weihnachten, obwohl es dieses Jahr weniger waren als sonst.
    Da ich die Illustrationen von Joëlle Tourlonias liebe, gabe es ein schönes Kinderbuch von ihr für meine kleine Cousine, London von Christoph Marzi für meine Schwägerin und 100 Seiten Gilmore Girls von karla Paul für meine Mama 🙂

    LG Jill <3

    • Liebe Jill,
      ich denke, dass man Weihnachtstipps immer gebrauchen kann. 😀 Schließlich kommt das ja auch immer wieder und manches davon kann man ja auch gut zum Geburtstag anwenden. Vielleicht nichts zwingend die Weihnachtsgeschichte.. ^^, aber der Rest.
      Ahhh ich liebe die Illustrationen von Joelle Tourlonais auch unheimlich. Hast du gewusst, dass sie für Nivea so kleine Cremedosen illustriert hat? So tolle Wintermotive mit Häschen und ach. Einfach Zucker!
      Ich oute mich mal und gebe zu, dass ich noch nie Gilmore Girls geguckt habe, aber ein Buch von Karla Paul zu verschenken, kann einfach nur dir richtige Entscheidung sein. 😉

      Liebst, Lotta

  9. Pingback: Buchiges Weihnachten - Buchhaim

  10. Pingback: Drüber nachgedacht: Buchiges Weihnachten

Hinterlasse eine Antwort

Menü