Rezension

Petra Hülsmann: Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

»Perfekte Ehen gibt es nicht. Ich sag es ja immer wieder: Liebe ist nun mal nicht nur Kuschelrock und Duftkerzen.«
»Die Ehe meiner Eltern war Kuschelrock und Duftkerzen. Aber Brigittes und Dieters Ehe besteht offenbar nur noch aus Death Metal und Schweinestall. Das hält doch kein Mensch aus.« »Nein, da hast du recht. In dem Fall bleibt einem dann leider nur noch, die CD schleunigst auszumachen und den Schweinestall zu verlassen.«

Über das Buch
Bastei Luebbe | Seiten | erschienen: 06/2016 | Originaltitel: ~  
Hier kaufen als Buch, Ebook oder Hörbuch

Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird „ihr“ Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen – und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen …


 

Meine Meinung
Einstieg

Isabelle ist ein Gewohnheitstier. Sie kann einfach nicht damit umgehen, dass das Restaurant in dem sie schon seit einer Ewigkeit immer mittags ihre Nudelsuppe ist, geschlossen hat. Stattdessen ist dort jetzt so ein schickimicki Restaurant und sie will dort einfach nicht hin. Wie ich Isabelle verstehen kann. Ich kann das zu 100 Prozent nachempfinden. Wenn ich etwas gerne mag und etwas bestimmtes immer mache, dann will ich einfach nicht, dass es sich verändert. Mutig, dass sie sich trotzdem dazu überwindet in das neue Restaurant zu gehen ..

Schreibstil

Wie auch schon in ihren anderen Büchern, gibt es eine Ich-Erzählerin, die den Leser durch ihr Leben und die Geschichte führt. Petra Hülsmann hat es perfektioniert humorvoll und authentisch zu schreiben. Manchmal habe ich beim Lesen glatt vergessen, dass es nur eine Geschichte ist. Es ist für mich immer wieder ein besonderes Erlebnis, dass ich mich immer wieder selbst in ihren Büchern erkenne.

Charaktere

Die Charaktere dieser Geschichte sind alle sehr liebevoll gestaltet. Ich habe oft das Gefühl, dass Charaktere nur 2 dimensional sind. Sie kriegen ein paar Eigenschaften zu geschrieben und den Rest muss man sich denken. Die Charaktere von Petra Hülsmann dagegen sind 3 dimensional. Sie haben ein Leben, sie haben Macken, sie lieben, lachen, weinen und sind manchmal – okay vielleicht auch öfter – ein bisschen verrückt und genau das macht sie so authentisch. Außerdem ist es immer schön, wenn man alte Bekannte wiedersieht, die man in sein Herz geschlossen hat.

Verlauf

Am Anfang gab es hier für mich einige Anlaufschwierigkeiten. Der Einstieg hat mir gut gefallen, aber dann hat es sich etwas geschleppt. Es gab ein bisschen zu wenig Tempo. Zum Glück kam der Wendepunkt und die Geschichte hat Schwung bekommen. Vielleicht, weil auch Isabelles Leben neuen Schwung bekommen hat, sie von ihrer Routine abweichen musste und auch mal etwas ausprobiert hat.

Ende

Das Ende überzeugt vor allem dadurch, dass es nicht überkitschig und happyendig ist, sondern bodenständig und trotzdem süß. Ich mochte es sehr und konnte das Buch damit gut beenden.

Fazit
Leseempfehlung

Ich mochte „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ gerne. Vor allem die sehr gut ausgearbeiteten Charaktere haben es mir angetan. Die Idee einen gewohnheitsliebenden Menschen aus seinem, für ihn, perfekten Alltag heraus zu katapultieren hat mir gut gefallen, denn manchmal ist es genau das was wir brauchen. Das Buch eignet sich perfekt als Urlaubs/Sommerlektüre und kriegt somit eine Leseempfehlung.

Welches Buch ist eurer Meinung nach die perfekte Urlaubs/Sommerlektüre?

Eine weitere Meinung zum Buch findet ihr hier: Primeballerina’s Books

4 Kommentare

    • Hallo 😀
      Es ist wirklich ein schönes Buch, das es sich zu lesen lohnt. 🙂
      Ich empfehle einmal rein zu lesen, ob der Schreibstil zusagen und wenn ja, dann gleich kaufen! 😀
      Viel Spaß damit. 😀

      Liebst, Lotta

  1. Liebe Lotta,

    ich versinke momentan auch zwischen den Seiten von „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“. Liebesgeschichten schaffen es eher selten in mein Regal, aber manchmal muss es auch eben ein wenig Gefühlschaos und Liebestrubel sein. 🙂
    Eine sehr schöne Rezension und bisher kann ich deine Meinung nur teilen – jetzt wird erst ein Mal weiter gelesen. 😀

    Ein Gruß aus der Küche (ich bin jetzt echt dafür fix in die Küche gerannt; das Buch macht einen irre. ;))
    Patty

    • Guten Morgen liebe Patty,
      es ist doch immer wieder schön, wenn man mal aus seinem gewohnten Genre ausbricht. Ich finde, dass man dann die Bücher oftmals viel lieber mag, als diejenigen, die dieses Genre viel lesen. 😀 Ich bin zum Beispiel, nicht mehr, so der Thriller lese, aber wenn ich mal einen lese, dann ist das auch wieder etwas Besonderes für mich und meistens finde ich sie dann auch gut. Jetzt habe ich zum Beispiel „Those Girls“ gelesen und fand das wirklich gut. 😀
      Ich freue mich, dass dir meine Rezension gefällt und bin gespannt, was dein abschließendes Urteil sein wird. 😀
      Viel viel Spaß noch mit dem Buch. 😀

      Liebst, Lotta

Hinterlasse eine Antwort

Menü