Buchhändlerleben

zurück am mediacampus frankfurt

Hallo liebe Leser, ich weiß, es ist kaum zu glauben, aber ich bin wieder da. Ich bin nicht nur hier auf dem Blog wieder anwesend, nein! Ich befinde mich jetzt, sechs Monate nach meinem letzten Kurs, wieder am mediacampus frankfurt. Was für ein merkwürdiges Gefühl. Es ist schön wieder da zu sein. Also in Frankfurt und hier auf dem Blog. 😉

 
zurück am mediacampus frankfurt
 

Und alles ist wie immer ..

.. ja oder auch nicht. Die Gebäude sind die gleichen und auch die Lehrer sind noch die gleichen, aber es sind vollkommen neue Menschen, neue Konstellationen von Personen und ich fühle mich plötzlich nicht Zuhause, sondern als wäre ich eine Fremde, die nur so tut, als wäre alles wie immer. Als hätte sich hier nichts geändert und dabei ist doch alles irgendwie anders.

Es ist doch erst der zweite Tag am Campus

Ja, das weiß ich doch. Aber ich habe solche Sehnsucht nach meinem Mittelstufen-Kurs. Ich habe euch bereits in anderen Beiträgen von meinem wunderbaren Kurs und von der Zeit hier berichtet. Und jetzt muss ich mich einfach mal ein bisschen entspannen und dem ganzen hier eine Chance geben, damit ich die Leute kennenlernen kann und es hier eine gute Zeit wird. Aber ihr wisst doch sicherlich auch wie das ist, wenn man bestimmte Erwartungen hat und dann ist plötzlich alles anders und man muss sich an diese Situation erst einmal gewöhnen.

 
zurück am mediacampus frankfurt
 

Was kommt jetzt?

Jetzt habe ich bis zum 06.05 Berufsschule hier am mediacampus und danach habe ich meine schriftliche Abschlussprüfung. Spannend. Ich bin schon wirklich aufgeregt. Aber was bedeutet das für den Blog? Das Schöne ist, dass ich hier am Campus endlich wieder WLAN habe und somit die Möglichkeit zu bloggen. Vor dem Blog hatte ich nämlich leider kein WLAN zu Hause, weshalb ich auch so wirklich lange nicht mehr gebloggt habe oder mich auf Instagram/Twitter habe blicken lassen. Das wird sich jetzt wieder ändern, zumindest so lange bis ich vollkommen im Lernstress versinke. Ich freue mich sehr darauf mich endlich wieder mit euch auszutauschen. 🙂

Krisenthema: Buchauswahl

Ich möchte mal noch kurz mein aktuelles Krisenthema ansprechen und zwar die Buchauswahl. Momentan habe ich das Gefühl, dass es einfach kein Buch gibt, dass mich so richtig vom Hocker reißen kann oder mal nur ansatzweise begeistern kann. Ich habe das Gefühl, dass ich immerzu den gleichen Einheitsbrei lese und das langweilt mich. Wie geht es euch? Habt ihr ähnliche Erfahrungen in letzter Zeit? Es ist kein Leseflaute, ich möchte gerne lesen. Ich finde nur nichts, was mich wirklich mitreißen kann.. Hach man.

Habt ihr Interesse an Beiträgen über das Leben auf dem Campus?

6 Kommentare

  1. Schön wieder von dir zu hören, hoffe die Auszeit hat dir gut getan.
    Ist das normal, dass jetzt völlig andere Leute da sind als bei deiner ersten Zeit in Frankfurt oder ist das eigentlich nicht der Fall? Ich hätte jetzt vermutet, dass man die Leute wieder trifft, die auch schon in der ersten Schulphase mit dabei waren, die müssen doch auch irgendwann wieder in die Schule oder nicht?
    Drücke dir jedenfalls die Daumen, dass du dich schnell einlebst. Unglaublich, dass du in diesem Jahr schon Abschlussprüfungen hast, ich habe das Gefühl erst letztens gelesen zu haben, dass du dich für eine Ausbildung zur Buchhändlerin entschieden hast. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergeht.

    Alles Liebe
    Johanna

  2. Huhu Lotta,
    schön wieder von dir zu Lesen und mich interessieren deine Berichte über die Ausbildung sehr, also immer her damit. =)
    Ja, so eine Buch-Unlust-Begeisterungs-Phase hatte ich gerade auch, aber dann kam „Rache und Rosenblüte“ an.

    LG Vanessa

  3. Hey Lotta, schön, wieder von dir zu lesen! Ein Buch, das dich packen könnte? Lies „Der Club” von Takis Würger! Ich habe es im Januar gelesen und bin jetzt noch wehmütig, dass ich es schon gelesen habe und es nicht noch einmal zum ersten Mal lesen kann … <3
    Liebe Grüße!

  4. Ahh, der Mediacampus. Interessant, im letzten Semester wurde genau der uns in der Berufsorientierung vorgestellt. (Ich studiere Buchwissenschaft & Publizistik in Mainz) Auf jeden Fall schön, dass du wieder da bist!

    Thema Buchauswahl: Also 2016 habe ich hauptsächlich „so lala“ Bücher gelesen. Bücher, die zwar nicht schlecht waren und mich durchaus unterhalten haben, ich aber meine Probleme (vor allem mit den Charakteren) hatte. Daher bin ich auch ein bisschen frustriert. Werde jetzt erstmal einige meiner Comics und Mangas lesen und dann vermutlich mit der „Schwestern des Mondes“ Reihe weitermachen. (Bin mittlerweile beim 15. Band und da fühlt es sich immer ein bisschen so an, als würde man alte Freunde wiedertreffen. :))
    Zum Bloggen bin ich letztes Jahr auch nicht wirklich gekommen… Aber naja, jetzt habe ich Semesterferien und werde versuchen meine ganzen Rezensionen zu schreiben 🙂

  5. Hallöchen liebe Lotta,
    schade, dass der Mediacampus momentan ein bisschen enttäuschend für dich ist. Oder ist es mittlerweile besser geworden?
    Ich hoffe es 🙂 Versuche einfach, es zu genießen, bevor der Lernstress losgeht.

    Liebste Grüße
    Kate ♥

  6. Huhu liebste Lotta,

    ich hoffe, du hast dich inzwischen besser eingefunden und erlebst eine ganz tolle Zeit 🙂 Schön, dass du jetzt immerhin wieder Internet hast und hier posten kannst!

    Allerliebste Grüße,
    Marie

Hinterlasse eine Antwort

Menü